Man kann tatsächlich sammeln

Für das Jahr 2018 war einiges geplant. Zwei Anthologien, zwei Heft Heftromane, die Arbeit als Mitglied mehrerer Jurys...

Tatsächlich ist es jetzt um einiges mehr geworden.

Zwei Anthologien, 3,5 Heftromane, ein Sammelband, mehrere Kurzgeschichten, eine Veröffentlichung bei Tor Online, mehrere Artikel in Zeitschriften, für Verlage und jede Menge weiterer Projekte.
Und immer wieder ergeben sich weitere Möglichkeiten.

Ein spannendes Jahr. Hoffentlich lässt sich alles so umsetzen wie geplant.
Die Arbeit geht mir jedenfalls nicht aus.